Kinderbetreuung in Kibera

20140405_114224_klSeit März 2014 haben wir im Schneiderinnen-Projekt in Kibera dank großzügiger Spenden eine Kinderbetreuung organisiert. Hintergrund ist der, dass einige Kinder der Schülerinnen wegen fehlender Betreuungsmöglichkeiten mit in den Unterricht mussten und sich die Mütter deshalb nicht so sehr auf den Unterricht konzentrieren konnten. Bereits zum Ende des Jahres 2012 wird die Babynahrung von Casa-Kibera e.V. finanziert, nun auch eine qualifizierte Betreuung durch Caroline, eine erfahrene Frau und Mutter.

Durch die Spende konnten Matratzen und Spielsachen angeschafft werden, sowie die Personalkosten für Caroline finanziert werden. Aufgrund der hohen Nachfrage konnten wir leider noch keinen eigenen Betreuungsraum besorgen, die Kinder werden bisher im Büro betreut.